Musikunterricht am Gymnasium Broich

Dem Fach Musik kommt eine besondere Bedeutung im gymnasialen Fächerkanon zu. Als künstlerisch-kreatives Fach ist der Musikunterricht nicht nur für die Ausbildung musikbezogener Fähigkeiten zuständig, sondern fördert besonders auch die sozialen Kompetenzen, indem im Klassenmusizieren und in gemeinsamen Projekten dem Miteinander ein besonders hoher Stellenwert zukommt.
 
Aktuelle Stundentafel der Sekundarstufe I ( Stand August 2020):
Jahrgangsstufe
5
6
7
8
9
10
Anzahl der Stunden
2
1
2
2
-
1
 
 
Inhalte des Musikunterrichts
Die Inhalte des Musikunterrichts am Gymnasium Broich orientieren sich an den drei Kompetenzbereichen des Kernlehrplans Musik der Sek I.
 
  • Kompetenzbereich Produktion – Musizieren und Gestalten
Dem praktischen Musizieren im Unterricht wird am Gymnasium Broich ein hoher Stellenwert eingeräumt. Um die musikbezogenen Fähigkeiten sowie die Freude an der Musik in ihren vielfältigen Gestalten zu wecken und zu fördern, bemühen wir uns im Unterricht um unterschiedliche Lernarrangements: Gemeinsames Singen, gemeinsames Spiel auf Instrumenten (Keyboards, Flügel, Stabspiele,  Bandinstrumentarium, Orff- Instrumentarium, Boomwhacker, Streichinstrumente...). Daraus wachsen oft musikalische Ensembles, die regelmäßig die vielfältigen schulischen Ereignisse musikalisch unterstützen.
Bei unseren regelmäßigen und beliebten Konzerten wie z.B. dem Weihnachtskonzert, dem Frühjahrskonzert oder auch Jahrgangsstufenkonzerten können die SchülerInnen ihr Können in unserer Aula präsentieren.
 
  • Kompetenzbereich Rezeption – Analysieren und Deuten
Der zweite Kompetenzbereich der Rezeption stellt neben dem subjektiven Hören von Musik besonders das Analysieren musikalischer Strukturen und das Beschreiben der Ergebnisse unter der Verwendung von Fachsprache in den Mittelpunkt. Die Schülerinnen und Schüler lernen musikalische Werke unterschiedlichster Stilrichtungen, Epochen und Gattungen kennen. Konzertbesuche in Nachbarstädten wie Essen oder Duisburg tragen zur musikalischen Bildung bei.
 
  • Kompetenzbereich Reflexion – Erläutern und Beurteilen
Im dritten Kompetenzbereich der Reflexion erläutern die SchülerInnen die Zusammenhänge zwischen musikalischen Sachverhalten und deren Hintergründen. Neben dem Einordnen von Musik in einen bestimmten historischen Kontext wird außerdem die Funktionalität von Musik sowie die Wirkung von Musik erläutert und beurteilt. Die Hörgewohnheiten der SchülerInnen werden durch den Einbezug von Popmusik aufgegriffen. So regt der Musikunterricht die SchülerInnen an, ihren eigenen Musikkonsum zu reflektieren.
 
Die Unterrichtsinhalte in der Sekundarstufe II orientieren sich an den im Lehrplan vorgegebenen vier Bereichen des Faches:
 
  • Bereich I: Musik gewinnt Ausdruck vor dem Hintergrund von Gestaltungsregeln ( z.B. Harmonieschemata und Melodiemuster).
  • Bereich II: Musik erhält Bedeutung durch Interpretation ( Bearbeitungsgrundsätze, Aufführungsideale).
  • Bereich III: Musik hat einen geschichtlich sich verändernden Gehalt ( z.B. Stilmittel, Satzmuster, Gattungsmerkmale).
  • Bereich IV: Musik wird zur Aussage durch Verwendungszusammenhänge ( Kompositionsstereotypen, Klangfarbenkonnotationen, Kunstauffassungen).
 
Innerhalb dieser 4 Bereiche werden je nach Lerngruppe bestimmte inhaltliche Sachaspekte im Rahmen der Vorgaben realisiert und das Gestaltungs-, Wissens- und Hörrepertoire der Sekundarstufe I erweitert.
 
Übersichtsraster Unterrichtsvorhaben gemäß KLP
 
Klasse 5
 
Unterrichtsvorhaben 5.1
THEMA:
Der Soundtrack meines Alltags – Musik im privaten Umfeld
UV 5.2
THEMA:
Prunkvolle Feste in einem Schloss – Höfische Musik im Barock
 
Unterrichtsvorhaben 5.3
THEMA:
Musik, Bild, Bewegung – Auseinandersetzung mit Musik zu außermusikalischen Vorlagen
UV 5.4
THEMA:
Hits der „klassischen“ Musik – Biografische und zeitgeschichtliche Hintergründe
Jahresübergreifendes Unterrichtsvorhaben
THEMA:
Reise um die Welt- Lieder und Songs unterschiedlicher Kulturen, mal privat, mal in Gemeinschaft
 
 
Klasse 6
 
UV 6.1
THEMA:
Überall Musik – Gestaltung von Musik für öffentliche Räume
UV 6.2
THEMA:
Geschichten erzählen, Nachrichten verbreiten und Menschen unterhalten- Gaukler und ihre Musik auf einem mittelalterlichen Marktplatz
Klasse 7
 
UV 7.1
THEMA:
Musik und Theater – Szenische Interpretation von Musik und musikalische Interpretation von Szenen
UV 7.2
THEMA:
Werbung macht die Firma froh und die Kunden ebenso? - Funktionen und Wirkungsweisen von Musik in der Werbung
 
UV 7.3
THEMA:
Ein zentrales „Gen“ populärer Musik – Der Blues und sein Einfluss auf die populäre Musik der 1950er und 1960er Jahre
UV 7.4
THEMA:
Vom Leben erzählen, Meinung äußern, Protest formulieren – Rap als Sprachrohr jugendspezifischer Themen und politischer Botschaften
Klasse 8
 
UV 8.1
THEMA:
Mit den Augen hören? - Das Zusammenwirken von Bild und Musik in Musikvideos
UV 8.2
THEMA:
Covern – Techniken und Gründe für die Bearbeitung von Musik
UV 8.3
THEMA:
Kontrast und Entwicklung als Prinzip – Ein Podcast über den ersten Satz einer Sinfonie der Wiener Klassik
UV 8.4.
THEMA:
Wahrnehmungssteuerung im Medium Film – Techniken und Funktionen von Filmmusik
Klasse 10
 
UV 10.1
THEMA:
Von Liebe und Sehnsucht – das Kunstlied als Ausdruck eines romantischen Lebensgefühls
THEMA:
Grenzen überschreiten – Jazz als Beispiel für Crossover in der Musik
 

Download Lehrpläne