EURE SCHÜLERVERTRETUNG

Die Schülervertretung, kurz SV genannt, besteht aus einem Schülerteam mit Schülersprecher(n) und „Helfern“. Diese werden jährlich von der Schüler-versammlung neu- bzw. wieder gewählt.
 
Als wichtigstes Ziel setzt sich die SV, die Interessen der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums zu vertreten.
In diesem Zusammenhang bestehen sowohl eine enge Kooperation mit der Schulleitung, als auch die Zusammenarbeit mit anderen Lehrern und Schülern. Neben der Teilnahme der beiden Schülersprecher an der Schulkonferenz zählen dazu auch regelmäßige Treffen mit den derzeit drei SV-Lehrern, sowie der Kontakt zu den Klassen- und Jahrgangsstufensprechern. Probleme lassen sich so unter Beteiligung aller Betroffenen „flächendeckend“ besprechen und lösen.
Nicht ganz ohne Stolz blicken wir auf folgende Erfolge unserer Arbeit :
  • Die Wiederbelebung der Zusammenarbeit mit den Schülervertretungen der anderen Mülheimer Gymnasien ist gelungen. Die Mitwirkung bei Konzerten, Empfängen, etc. von Seiten der SV wurde so enorm erleichtert und gemeinsame Projekte konnten realisiert werden wie z.B. die Oberstufenparty oder Sportturniere im Mittelstufenbereich.
  • Im Bereich der Oberstufe ist zudem noch die Studienberatung, „von Studenten für Schüler“, vor den Sommerferien zu erwähnen, die uns Schülern die Entscheidung zur Berufswahl nach Beendigung unserer Schulzeit erleichtern soll.
  • Um den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen den Schulalltag etwas zu erleichtern und „erfolgreicher“ zu gestalten, hat die SV eine Hausaufgabenbetreuung initiiert, bei der interessierte Schüler gegen ein geringes Entgelt Betreuung und Hilfe von Oberstufenschülern erfahren.
  • Im Freizeitbereich sollen jährliche Feiern zu Halloween und Karneval sowie Sportturniere genauso den Kontakt zu den Mitschülern und der „Lehranstalt“ verbessern als auch soziale Kompetenzen fördern. Außerdem können diese außerschulischen Veranstaltungen den Schülerinnen und Schülern helfen, den Leistungsdruck zu kompensieren, indem sie eine willkommene Alternative zum täglichen Schulstress bieten.