Young Art Experts

Was sind YOUNG ART EXPERTS?

Sich mit Kunst befassen heißt Fragen stellen, in fantastische Welten eintauchen und sich darauf einlassen, die Dinge mit anderen Augen zu sehen.
 
Wer Lust hat die spannende Welt der Kunst näher kennenzulernen, ist hier genau richtig aufgehoben. Interpretieren, diskutieren, forschen und selber künstlerisch aktiv werden bei einem exklusiven Blick hinter die Kulissen von Museum und Künstlern. Unterstützt von professionellen Kunsthistorikern wird man bald selbst zum Experten des Kunstmuseums.
 
Schüler und Schülerinnen der Klassen 7 - 9 sowie der Sekundarstufe II können sich zu Young Art Experts ausbilden lassen und werden am Ende des Jahres als junge Mitglieder ins Museumsteam aufgenommen.
 

Y.A.E. gestalten die Ausstellung von Heiner Schmitz mit

Anlässlich der Ausstellung "Menschenbilder" des Fotografen Heiner Schmitz beschäftigten sich die Young Art Experts mit einzelnen Fotos des Künstlers und erstellten hierzu jeweils ein Visual Diary (visuelles Tagebuch). Diese werden neben den Fotos in der Ausstellung präsentiert. Am Donnerstag 14.06.2012 um 18 Uhr findet im Kunstmuseum die Eröffnung der Ausstellung statt, bei der unsere Schüler/innen als "Art Guides" fungieren. Man kann sehr gespannt sein.

Urkundenverleihung im Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr

Am 21.03.2012 fanden sich im Kunstmuseum Mülheim a.d. Ruhr viele junge Kunstexperten und Kunstinteressierte zur Veranstaltung "EXPERIMENT KUNST" zusammen. 

Gestaltet wurde das Kooperationsprojekt "YOUNG ART EXPERTS" von sieben Schülerinnen und Schülern unseres Gymnasiums und weiteren Schülerinnen und Schülern der Karl-Ziegler-Schule und der Realschule Broich in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum.
 
Während der Ausbildung konnten die YOUNG ART EXPERTS der dritten Generation einen Blick hinter die Kulissen des Kunstmuseums werfen und haben sich intensiv in der Theorie als auch in der Praxis mit der Kunst
auseinandergesetzt. Zum Abschluss der Ausbildung zu jungen Kunstexperten wurde der "YOUNG ART EXPERTS"-Ausweis verliehen, mit dem die Teilnehmer offiziell in das Führungsnetz des Kunstmuseums aufgenommen wurden. 
 
Nach der Verleihung starteten die Führungen, bei denen die jungen Kunstexperten ihre Sichtweise auf die Kunst den Besuchern in besonderer Weise näher brachten. Neben der klassischen Bildanalyse hatten sich die Schülerinnen und Schüler mit eigenen Werken interpretatorisch mit den Kunstbildern des Museums auseinandergesetzt. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch einen regen Austausch über die Kunst und die neue junge Kunstvermittlung bei einem künstlerischen Buffet.
 
Wir gratulieren allen neuen YOUNG ART EXPERTS für dieses gelungene EXPERIMENT zur KUNST!